Vermittler Campertravel und Mighty Van's auf Ferry

Reisevorbereitung, Airlines, Reisenrouten & -tipps, Reiseinformationen
Antworten
eyesman
newbie
Beiträge: 5
Registriert: Fr Nov 25, 2016 10:50 am

Vermittler Campertravel und Mighty Van's auf Ferry

Beitrag von eyesman » Mo Nov 28, 2016 10:48 am

Hallo Forum,

wir fliegen das erste mal als Familie nach NZ. Ich bin mit den Vorbereitungen soweit fast fertig. Hätte aber für die eine oder andere Buchung noch Kündigungsmöglichkeit.

Ich bin über Google zu https://www.campertravel.co.nz/ gekommen und finde dass die ganz gute Angebote haben. Die vermitteln, wie auch bei uns hier zum Beispiel check24 oder billiger-Mietwagen, Cars und Camper. Also habe ich mir einen Camping Van mit Namen "The Jackpot" bei campertravel gebucht. Der Jackpot ist ja bekanntlich von http://www.mightycampers.co.nz/

Das hat auch soweit funktioniert und meine Kreditkarte wird am 21.12.2016 mit dem Mietbetrag für den Jackpot von campertravel belastet. (ca. NZ$1900)

Danach habe ich das Online Checkin für den Campervan bei https://selfcheckin.thlonline.com/sci/start gemacht. Das wurde so in der Bestätigungsmail advised. Diese Firma THL (Tourism Holdings Ltd) scheint die Abwicklung von den verschiedensten Camper Vermietern in ein paar Ländern zu machen.
Bei dieser Online Registrierung kann man zum Beispiel Zusatzpakete, wie Vollkasko-Versicherung und Stühle und einen Campingtisch bestellen. Am Ende der Registrierung kann ich das gleich mit einer Kreditkarte bezahlen. Was ich auch getan habe. (ca.NZ$570). Meine Kredit Karte wurde sofort belastet. Leider habe ich dafür von niemandem eine Email Bestätigung bekommen. Weder von Mighty, noch von Campertravel, noch von THL. Also wurde mir nach Tagen Angst und Bang. Deswegen habe ich dann meinen Vertragspartner Campertravel angeschrieben per Mail. Erst dachte ich die Frima Campertravel ist eine coole Neuseeländische Firma. Aber puste Kuchen. Nach langer Recherche konnte ich feststellen, dass die ganze Kommunikation aus einem Call Center in Indonesien kommt. Was per se erstmal nicht schlecht ist. Aber die Antworten sind in Unkorrekten Englisch und teilweise auch falsch. Dort sagte man mir, dass ich die Features und die Vollkasko gebucht habe. Das würden sie sehen. Aber nicht das ich bezahlt habe. Ich werde am 21.12. belasted. Nach langer email Historie, schrieb sie mir dann, dass ich nicht erneut belasted werde, wenn ich schon bezahlt habe. Festestellen werde ich das wohl aber erst, wenn ich in Christchurch den VAN abhole.

Eine Woche später frage ich, wie sich das mit dem VAN auf der Ferry verhält, denn ich habe Einwegmiete von Christchurch anch Auckland gebucht. Daraufhin schreibt mir das Call Center von Campertravel, dass ich die Fähre benutzen kann, aber die Versicherung darauf nicht gültig ist und ich solle doch besonders vorsichtig auf der Ferry sein und muss auf jeden Fall den Campervan in Auckland abgeben. Das sei Pflicht. Daraufhin habe ich mich beschwert. Und gefragt wie ich denn sonst von der Südinsel auf die Nordinsel kommen ohne die Ferry zu nehmen. Jetzt schreibt sie zurück, dass ich die Interislander nehmen kann, denn dort würden jeden Tag tausende Autos transportiert ohne eine Bestätigung des Gültigkeit der Versicherung explizit zu erwähnen.

In der Zwischenzeit hab ich mich selbst auf die Suche nach rechtsgültigen Infos begeben. Aber weder im Mietvertrag von Campertravel noch bei Mighty steht was dazu. Nur einen einzigen Hinweis auf der Mighty Website habe ich gefunden. http://www.mightycampers.co.nz/popups/P ... ation.aspx

If you are driving a Mighty Camper then all you need to do is drive on an interisland ferry, watch the beautiful scenery for the 3 hour journey, and then drive off on the other side. For our Mighty car customers you simply drop off your car in Wellington and there will be another one waiting for you at the other end.

Vermutlich hat die Call Center Person Cars mit Campers verwechselt. Denn Cars müssen abgegeben werden und man bekommt auf der anderen Seite ein anderes Auto.

Nun meine Fragen:
1. Darf ich mit dem Campervan "The Jackpot" auf die Ferry und bin versichert? (ich habe die "to NIL" Versicherung für $39/Tag abgeschlossen)
2. Klappt das tatsächlich mit der bereits geleisteten Zahlung an NHL so wie oben beschrieben?

Gruss
eyesman

peterfriese
leader member
Beiträge: 264
Registriert: Do Mär 01, 2007 4:31 am
Wohnort: UK

Re: Vermittler Campertravel und Mighty Van's auf Ferry

Beitrag von peterfriese » Mo Nov 28, 2016 4:30 pm

Darf ich mal fragen warum ihr so kompliziert gebucht habt? Wir haben jede unserer Reisen nach NZ immer über ein Reisebüro getätigt und sind überraschender Weise immer viel günstiger davongekommen. Die Pakete die Reisebüros bieten sind sehr interessant gerade wenn man mit Familie fährt. Aber ich denke das sich das bei euch auch klären wird, sonst hätte man schon vermehrt Beschwerden wahr genommen.
Alkohol erhöht stark das Wollen, nicht das Können.

eyesman
newbie
Beiträge: 5
Registriert: Fr Nov 25, 2016 10:50 am

Re: Vermittler Campertravel und Mighty Van's auf Ferry

Beitrag von eyesman » Mo Nov 28, 2016 9:19 pm

Hallo Peter,

ja Du darfst fragen.

Kompliziert ist relativ. Was ist an Mietwagen und Ferry kompliziert?
Wir nehmen auch oft die Ferry nach UK und Korsika. Ferry ist cool und ein Ausflug für sich.

Wir reisen jedes Jahr in Florida oder USA rum. Das einzige was ich dort miete ist ein Leihwagen. Die Hotels kommen on the fly. Weil ich mich vorher nicht festlegen will.

Das wollte ich auf NZ umbrechen. Dort wollen wir auch einfach so einen Roadtrip machen.

Zudem lassen wir unsere Tochter nach 14 Tagen in Auckland zurück. Wir besuchen dann noch Bekannte auf der Nordinsel mit einem Leihwagen und fliegen dann von Auckland ohne Tochter zurück.

Und zum selbstbuchen: Das mit irgendwelchen Paketen vom Reisebüro hab ich überhaupt nicht gewusst.

Gruss


P.S: Was immer noch nicht meine Fragen beantwortet.

eyesman
newbie
Beiträge: 5
Registriert: Fr Nov 25, 2016 10:50 am

Re: Vermittler Campertravel und Mighty Van's auf Ferry

Beitrag von eyesman » Mi Nov 30, 2016 11:07 am

Es ist erschreckend, wie tot dieses Forum ist. Ich bin da ein anderes Forum für Florida gewohnt. nämlich Florida-interaktiv.de

Gruss
iceman

peterfriese
leader member
Beiträge: 264
Registriert: Do Mär 01, 2007 4:31 am
Wohnort: UK

Re: Vermittler Campertravel und Mighty Van's auf Ferry

Beitrag von peterfriese » Di Dez 06, 2016 3:12 pm

Ja, dieses Forum ist so gut wie tot. Ich kann mich an Zeiten erinnern da war es hier lebensfroh, voll mit aktuellen Informationen. Doch wie man sieht wurde es durch einige wenige aufrecht erhalten und meines Erachtens durch noch weniger zerstört. Respekt und sachliche Diskussionen die hier Platz hatten wurden durch Mißgunst und Besserwisserei ersetzt. Leider muss ich sagen. Leider deshalb weil ich einige der hier aktiven persönlich kenne und das wunderbare Menschen sind.
Vielleicht kommt ja mal wieder eine andere Zeit ohne Neid und Besserwisserei.
Alkohol erhöht stark das Wollen, nicht das Können.

eyesman
newbie
Beiträge: 5
Registriert: Fr Nov 25, 2016 10:50 am

Re: Vermittler Campertravel und Mighty Van's auf Ferry

Beitrag von eyesman » Do Dez 08, 2016 10:57 pm

Hallo,

danke für den ehrlichen Kommentar. Leider sieht man das in allen Foren im Internet.

Jetzt kapier ich das mit THL !

Hier in dem yt Video wird das erklärt. https://youtu.be/D2H333aQdsc
Mighty und Britz sind nur Marken von THL. THL ist eigentliche Firma. Die vielen anderen Vermieter gehören zu denen.
Nicht alle, klar. Aber viele.

Gruss
eyesman

Taimana
leader member
Beiträge: 314
Registriert: Di Sep 23, 2003 9:37 am
Wohnort: Auckland

Re: Vermittler Campertravel und Mighty Van's auf Ferry

Beitrag von Taimana » Sa Jan 21, 2017 3:51 am

Hi,
ich kann deine Fragen leider auch nicht beantworten, aber wollte bescheinigen, dass THL vollkommen serioes ist.
Da gehoeren z.B. auch Maui und KEA dazu.
Gruss,
Andrea

Benutzeravatar
gagga
newbie
Beiträge: 4
Registriert: Mi Mär 29, 2017 4:41 pm

Re: Vermittler Campertravel und Mighty Van's auf Ferry

Beitrag von gagga » Fr Mär 31, 2017 4:35 pm

Kann ich nur bestätigen, THL kann man getrost nehmen!
Wer nur in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigenen Spuren.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste