Studieren in Neuseeland

Universitäten, Colleges, Schools

Neuseelands Universitäten, Fachhochschulen (Polytechnics) und Privatschulen genießen weltweit einen ausgezeichneten Ruf. Manche Fachgebiete sind besonders empfehlenswert und zum Teil unvergleichbar in Neuseeland. Zum Beispiel Winzer, Agrarwissenschaftler (Bereich Gartenbau oder ökologischer Landbau), Graphik Designer, Sport- und Tourismusstudenten oder Geographiestudenten werden über die Spezialisierungsmöglichkeiten in Neuseeland verblüfft sein. Aufgrund traditioneller Wirtschaftsformen und traumhafter Naturlandschaften konnten sich diese Bereiche in beiden Ländern besonders hoch entwickeln. Man muß kein ganzes oder zwei Semester belegen, auch 2-Monatskurse bilden intensiv weiter und können zudem mit einem Zertifikat abgeschlossen werden.

Interessant für Deutsche ist darüber hinaus der finanzielle Aspekt der verringerten Studiengebühren in Neuseeland nach dem Vordiplom/der Zwischenprüfung. Wer als Postgraduate nach Neuseeland geht, zahlt dieselben Gebühren wie ein Neuseeländer und spart dadurch im Vergleich zu anderen International Students mehrere Tausend Euro.

Zum Studieren an den Universitäten brauchen Sie ein IELTS Certificate mit einer Punktzahl von mindestens 5, aber für die meisten Studienrichtungen ist 6.5 und höher ein Muss.

Detaillierte Angaben über die Anforderungen der Universitäten für Non-native speakers of English erhalten Sie direkt bei den Universitäten, weitere Informationen und Unterstützung bei der Einschreibung & Bewerbung erhalten Sie bei:

Pan Pazifik
Inh. Alexandra Albert
Pappelweg 6
63571 Gelnhausen

Tel. +49-(0)6051 - 8875 42 / Fax -94

E-Mail: a.albert@panpazifik.de
Internet: www.panpazifik.de


Universitäten NZ:

Infos zum gesamten Angebot:
Mit Preisen und Verfuegbarkeit der Studienplaetze unter
http://www.mynzed.com

www.education-newzealand.org

University of Auckland
http://www.auckland.ac.nz

http://www.aut.ac.nz (Technology)

http://www.arch.vuw.ac.nz/ (Design & Architecture)

mehr: http://tepuna.natlib.govt.nz/web_directory/NZ/universities.htm

Praktikum:

Wer sich beruflich weiter entwickeln möchte oder sogar ein Auslandspraktium absolvieren muß, findet in Neuseeland interessante und gute Betätigungsfelder. Jedem Praktikum muß ein 2- bis 4-wöchiger Sprachkurs vorgeschaltet werden, damit man sich im Arbeitsalltag adequat in der Landessprache verständigen kann. Nach dem Sprachkurs werdet Ihr in einem Unternehmen Eures gewünschten Arbeitsbereiches platziert. Die Sprachschule hilft bei der Vorbereitung auf die Bewerbungsgespräche, die vor Ort durchgeführt werden. Nach Einreichung Eurer Bewerbungsmappe sucht die Sprachschule 1-2 passende Unternehmen aus. Daraufhin überläßt die Schule die endgültige Wahl dem Bewerber und der Firma zugleich, wobei bei Buchung des Programms ein Praktikumsplatz garantiert wird (es sei denn der Arbeitsbereich ist zu exotisch). Die Dauer eines Praktikums beträgt in der Regel 3-6 Monate. Die Praktika sind generell unbezahlt. Wer auf einem Working Holiday Visum einreist, hat allerdings die Möglichkeit, im Anschluß an das Praktikum weiterhin im Land zu bleiben und gegen Bezahlung zu jobben.

Mögliche Praktikumsorte sind Auckland, Christchurch und Nelson.

Nähere Informationen erhalten Sie bei:

Pan Pazifik
Alexandra Albert
Ritterstr. 2b
10969 Berlin
Tel. +49-(0)30-814 929 55
Fax +49-(0)30-814 929 56

a.albert@panpazifik.de
www.panpazifik.de

Infos ueber Praktikumsstellen erhalten Sie bei:

New Zealand Embassy
Atrium
Friedrichstrasse 60
10117 Berlin
Deutschland
Tel: (49 30) 2062 10
Fax:(49 30) 2062 1114
E-mail: nzemb@t-online.de

Informationen zu Austauschorganisationen finden Sie unter diesen Adressen:

AIESEC

AFS

Interswop

YFU

Council

Praktikum Service

Arbeitsamt

Auswaertiges Amt

 

Au Pair

Neuseelands Immigrationsbehoerden erteilen keine Arbeitserlaubnis fuer Au Pairs von Staatsbuerger der akkreditierten Laender

 


--
Alle Angaben ohne Gewähr
15.02.2017 23:09
 

 

Advertising Amazon – Buch/DVD-Tipps: